Jüdische Kultur auf Hebräisch

Jüdisches Leben in Europa jenseits der Metropolen

Logo des EU-Rahmenprogramms zur Kulturförderung "Kultur 2000"
Logo des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe
Westfalen
Groningen
Lublin

Kontakt aufnehmen Kontakt |  Zeitleiste mit geschichtlichen Überblick Zeitleiste |  Glossar Glossar |  Literaturtipps Literatur |  Weiterführende Links Links | Filmdokumente des Projektes Film | Tondokumente des ProjektesTon |  Hilfe Hilfe |  Seite auf deutsch D  |  Seite auf niederländisch NL  |  Seite auf polnisch PL  | 

  Sie sind hier: Home


Autoren

Die Autorinnen und Autoren der Texte auf der Website "Jüdisches Leben in Europa jenseits der Metropolen"

Autorinnen und Autoren der Münsteraner Seiten


Andrea Löw
Das Projekt
Einführung: Judentum in Europa
Religion und Gemeinde
Rechtliche Stellung und Berufe
Alltag und Kultur
Mobilität und Migration
Selbstverständnisse

Svenja Büsching und Robert Gücker
Didaktische Hinweise

Autorinnen und Autoren der Dorstener Seiten


Elisabeth Cosanne-Schulte-Huxel
Juden in Westfalen
Geiselnahme im Schloss Lembeck 1602
Cosman Cohen: Vom Hausierer zum Textilfabrikanten
Von Dorsten nach Chicago
Familie Perlstein in Dorsten

Johanna Eichmann
Dorsten 1820: "Thätlichkeiten und zwar in der Synagoge selbst"
Bildung als Aufstiegschance: Jakob Loewenberg

Norbert Reichling
Juden in Westfalen
Freuchen Gans: Eine Frau setzt sich durch
Schild Bochum Fussball-Meister
"Krieg, Revolution und Judentum" – 1919
Auf Hachscharah in Schneebinchen
Familie Schiffmann, Dortmund 1919 bis 1938
1. Mai 1933 in Ahlen/Westfalen
Jeanette Wolff (1888–1976)

Thomas Ridder
9. November 1938: Die Synagoge von Ahlen brennt

Werner Springer
Die Marks-Haindorf-Stiftung in Münster (1825–1942)


Autoren der Groninger Seiten


Engbert Schut
Juden in Groningen
Bürger zweier Welten
Die Familie Hildesheim: von Warschau nach Groningen
Emanzipation durch Unterricht
Juden in der Kleidungsindustrie in Groningen
Jüdische Flüchtlinge in Groningen
Levy Ali Cohen: ein Reformer aus der "Mediene" (Provinz)
Kriminalität und Minderheit im 18. Jahrhundert
Entspannung und Anstrengung im eigenen Kreis

Marcel Wichgers
Clara Asscher-Pinkhof: eine rebellische Rabbinerfrau
Die maurische Synagoge von Groningen
Jiddisch tuschelnde Viehhändler auf dem Groninger Land
Jozef Israels: von "Kritzeleien" zum Rembrandt des 19. Jahrhunderts
Julia Culp: vom Judenviertel ins Weiße Haus

Autorin der Lubliner Seiten


Marzena Baum
Juden in Lublin
Der große Gelehrte Shalom Shachna
Maharshal-Synagoge
König für einen Tag
Der Seher aus Lublin
Der einsame Brunnen
Der Schneider aus der Schneider-Straße
Farben, Noten und Linien
Die Lubliner Familie Rosenzweig
"Bund" – eine jüdische Politische Partei
Auf den ersten Seiten der Zeitungen
Der letzte Jude aus Lublin
Der Zauberer von Lublin
Jeschiwa Chachmej Lublin
Aus Żółkiewka nach Israel
Verschwundenes Atlantis