Jüdische Kultur auf Hebräisch

Jüdisches Leben in Europa jenseits der Metropolen

Logo des EU-Rahmenprogramms zur Kulturförderung "Kultur 2000"
Logo des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe
Westfalen
Groningen
Lublin

Kontakt aufnehmen Kontakt |  Zeitleiste mit geschichtlichen Überblick Zeitleiste |  Glossar Glossar |  Literaturtipps Literatur |  Weiterführende Links Links | Filmdokumente des Projektes Film | Tondokumente des ProjektesTon |  Hilfe Hilfe |  Seite auf deutsch D  |  Seite auf niederländisch NL  |  Seite auf polnisch PL  | 

  Sie sind hier: Home


Presse in den kleinen Städten


Außer dem "Lubliner Tugblat" gab es in Lublin keine andere jüdische Tageszeitung, die so lange erschienen ist.

Jüdische Zeitungen, herausgegeben in Polen an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Jüdische Zeitungen, herausgegeben in Polen an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert.
Für ein paar Monate wurde 1920 die Zeitung "Lubliner Najes" (Lubliner Neuigkeiten) herausgegeben, aber die Produktion wurde wenig später wieder eingestellt. Genauso erging es auch der 1932 erstmals erschienenen Zeitung "Lubliner Frimorgen", die kurz danach aufgrund der geringen Leserzahlen eingestellt wurde.

Mit dem "Lubliner Tugblatt" konnte nur die Parteizeitung "Lubliner Sztyme" (Lubliner Stimme) mithalten, die von 19281939 erschien. Aber ihre Artikelvielfalt war nicht besonders groß und sie hatte auch lange nicht so viele Leser wie das "Lubliner Tugblat".

Geschehen in der Region


Natürlich wurden auch in vielen anderen Städten der Lubliner Region Zeitschriften veröffentlicht. In der Region um Chelm wurde "Unzere Cukunft" (Unsere Zukunft) publiziert. In dem Städtchen Hrubieszow wurde "Unzer Wort" (Unser Wort) und in Miedzyrzec Podlaski (Podlasier Meseritz) wurde die "Podlasier Cajtung" (Podlasier Zeitung) und das Wirtschaftsmagazin der "Mezryczer Klajnhendler" (Meseritzer Kleinhaendler) herausgegeben. In Lukow erschien "Dos Lukower Wort" (Das Lukower Wort). All diese Zeitungen berichteten, genauso wie auch "Das Lubliner Tugblat", über das Geschehen in den einzelnen Städten der Lubliner Region.